Javascript Menu by Deluxe-Menu.com

ultimatefishingnews.com
Reiseziele
            

Bücher von Jürgen

Suche


Volltextsuche

Menü

Für Deine Seite

Facebook

 
 
 

Der Renner: X-Rap Magnum Xtreme 160

 
Die alte Tante Rapala ist doch immer wieder für Überraschungen gut. Nun hat sie einen Renner in des Wortes doppelter Bedeutung auf den Markt gebracht. Der neue X-Rap Magnum Xtreme 160 ist nicht nur der schnellste aller Wobbler und soll auch bei bis zu 20 Knoten Trolling-Speed noch nicht springen! – Und jeder, der schon mal Wobbler in auch nur leicht bewegter See geschleppt hat, weiß was dies bedeutet. 20 Knoten schnelle Wobbler, wer braucht das?  Aber ein Renner ist der 16 cm lange Flachläufer (in etwa 2,5 m Tiefe, je nach Schnur und Vorfach) schon jetzt beim Fischen auf Little Tunny!



Vor Kroatien hat ihn Skipper Ante vor wenigen Tagen getestet und damit sehr gut gefangen. Little Tunny reagieren am besten eher auf etwas schneller geführte Kunstköder. 8-9 Knoten Schleppgeschwindigkeit sind ideal und dieses Tempo ist für den Xtreme 160 ein Kinderspiel.

Dass der 69 gr. schwere Xtreme auch bei höheren Geschwindigkeiten nicht springt, liegt an seiner Bauform. Am flachen Körperende sitzen auf beiden Seiten horizontale Kiele, die den Schnelllauf nicht behindern, aber ein Überschlagen nahezu unmöglich machen. - Der Renner wird ein Renner beim Angeln auf alle Thun-Arten.  Vielleicht aber auch auf andere: Unter den 13 lieferbaren Farben ist „Blue Sardine“ sicherlich der Standard beim Fischen auf Tunny und Co., aber mich spricht auch die Variante „HD Squid“ besonders an…





 
 
 
 
Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt!